Sonntag, 22. September 2019 - 18:46 Uhr

Nationalratswahlen 2019 – Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Am 20. Oktober sind nationale Wahlen. Wir Grünliberalen treten im Kanton Bern mit drei starken, ausgewogenen Listen zu den Nationalratswahlen und unserer versierten Nationalrätin Kathrin Bertschy zu den Ständeratswahlen an. Als Präsident der Grünliberalen Kanton Bern habe ich grosse Freude, dass wir mit 72 Kandidatinnen und Kandidaten aus dem ganzen Kanton ins Rennen steigen!

Einer davon bin ich selbst. Ich freue mich, wenn Sie mir Ihre Stimme geben. Sie finden meine Kandidatur in den Wahlunterlagen auf Liste 15, Platz 7. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über meine Kandidatur!

Als Kandidat habe ich verschiedene Fragebögen ausgefüllt und hier verlinkt. Klicken Sie auf die Bilder, um die Details zu sehen.

 

smartvote

smartvote hat diesmal 75 Fragen aus allen Bereichen der Bundespolitik gestellt.

Umweltrating

Die Umweltallianz, ein Zusammenschluss aus Umweltorganisationen, hat 25 Fragen zu verschiedenen Bereichen der Umweltpolitk gestellt.


Vimentis

Auch Vimentis ist dieses Jahr mit 73 thematisch breit gestreuten Fragen am Start.

 

Tier-Parlament

Das Rating von Tier-Parlament, einem Projekt von Tierschutzorganisationen, basiert u. a. auf einem Fragebogen mit 19 Fragen.

 

Der Dachverband Berner Tierschutzorganisationen empfiehlt mich zur Wahl.

Ich freue mich auch über Ihre Unterstützung! Am meisten helfen Sie mir, wenn Sie die Grünliberalen wählen und mich zweimal auf Ihre Liste schreiben.

Wahlkampagnen sind nicht ganz billig. Ich berappe meine Kampagne selbst (Auslagen total ca. 9'000 Franken, zzgl. ca. 3'000 CHF als Beitrag für die Kampagne der Partei). Wenn Sie mich dabei finanziell unterstützen möchten, können Sie dies via elektronisches Spendenformular (Kreditkarte, Twint) oder durch eine Überweisung an die Grünliberalen Kanton Bern (Vermerk: «Kampagne von Arx») tun.

Herzlichen Dank!

Gelesen 183 mal Letzte Änderung am Samstag, 28. September 2019 - 19:29 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Asterisk (*) gekennzeichnet). HTML-Code ist nicht erlaubt.